Wen kann MBCT unterstützen?

MBCT richtet sich an Menschen,

  • die in ihrem Leben bereits eine oder mehrfache depressive Episoden hatten  
  • die Angstzustände erleiden
  • die Erschöpfungszustände erleben und erkennen lernen wollen, um sich daraus zu befreien   
  • die eine Methode erlernen wollen, die in ein bewussteres und sinnerfülltes Leben führt
  • die bereit sind mit täglicher Achtsamkeit liebevoll und konkret für sich zu sorgen
  • die sich in psychiatrischer und/oder psychotherapeutischer Behandlung befinden und parallel dazu eine Methode suchen, die sie im alltäglichen Leben unterstützt

Wer kann teilnehmen?

Die Forschung zeigt, dass Menschen nach mehrfach erlebten Depressionen, die sie mit oder ohne Psychotherapie bewältigt haben, ein deutlich erhöhtes Rückfallrisiko für eine erneute Depression haben. Es wird empfohlen, vor der Kursteilnahme eine aktuelle Depression abklingen zu lassen. Im individuellen Vorgespräch erörtern wir, wann es sinnvoll ist mit dem Achtsamkeitstraining zu beginnen.